Trauern Online….gehts noch??

So habe ich auch gedacht, als ich zum ersten Mal gebeten wurde, Trauernde per Zoom zu begleiten.
Mit meinen eigenen guten Erfahrungen damit und den vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmenden möchte ich euch Mut machen, es einfach einmal auszuprobieren.

Denn wir, die wir um unser Kind trauern, haben es schwer: Keine Trauergruppen, keine Umarmungen, keine Begegnungen mit Betroffenen, kein Cappucino in unserem geliebten Cafehaus, kein Yoga und vielleicht noch schlimme Erfahrungen durch die Corona-Beschränkungen im Krankenhaus und bei der Beerdigung.
Doch all das will geteilt und gehört werden damit es sich heilsam wandeln kann – Corona hin oder her.

Und so möchte ich auch euch ganz herzlich zu unserer offenen Trauergruppe einladen, jeden ersten Monat im Monat von 19.00 Uhr-21.00 Uhr. Jede(r) ist herzlich willkommen, einfach dabei zu sein. 😊

Wenn Sie Fragen haben rufen Sie mich gerne an. 0172 8160448
Isabel Schupp, Trauerbegleiterin, Verwaiste Mutter