Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Trauer verwandeln – Skulpturen und Bilder in Stein meißeln mit Steinmetzin Verena Boiger, Jugendsiedlung Hochland, Königsdorf, Flyer

 

Nachdem die Kinder der Göttin Niobe gestorben waren, erstarrte sie der Sage nach vor Kummer zu Stein. Doch ihr Schmerz war so groß, dass sogar der harte Stein Tränen vergoss.

Auch unser Kummer um unsere verstorbenen Kinder ist groß. Die Sage der Göttin Niobe und unsere Verbundenheit mit der Isar und ihrem steinigen Flussbett hat uns angeregt, dieses Jahr ein besonderes Trauerseminar für trauernde Eltern, Großeltern und Geschwister anzubieten: Die Arbeit mit Steinen.

Die Arbeit mit Naturstein ist aus mehreren Gründen etwas ganz Besonderes, denn der Mensch bearbeitet dieses Material seit Urzeiten. Und ebenso tief steckt die Verbindung dazu in jedem Menschen. Besonders uns Trauernden bietet die Auseinandersetzung mit diesem harten Material Gelegenheit, sich einmal auf ganz andere Weise mit dem Schmerz um unser verstorbenes Kind aus-
einanderzusetzen. Es ist erstaunlich, welche Wirkung die Steine auf denjenigen haben, der damit arbeitet. Das Arbeiten am Stein verleiht Ruhe, Kraft, Zufriedenheit und eine angenehme „Erschöpfung“ wenn man sein Tagwerk vollendet hat.
Der Fantasie sind in dieser Arbeit mit den Steinen keine Grenzen gesetzt. Auch Mal-Arbeiten sind möglich, denn die Natursteine im Bachbett der Isar haben unterschiedliche Farbtöne und können zu Pulver verarbeitet als Grundlage für Farbe dienen.

Unter der fachkundigen Anleitung der Steinmetz-Meisterin Verena Boiger aus Bad Tölz sind freie Arbeiten, außergewöhnliche Formen oder auch einfache handwerkliche Stücke möglich. Beschränkt wird die Ausführung nur durch den persönlichen Einsatz und natürlich der zur Verfügung stehenden Zeit.

Dieses Seminar findet in der Jugendsiedlung Hochland Königsdorf im wunderschönen Isartal statt.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Anmeldeformular

Felder mit einem * bitte ausfüllen, damit Ihre Anfrage verarbeitet werden kann. Danke.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.