Lade Veranstaltungen

Begleitung von Sternenkindereltern
Der Tod am Beginn des Lebens lässt die Welt von Eltern einstürzen. Alle Pläne, Vorstellungen und Träume von der gemeinsamen Zukunft mit ihrem Kind zerplatzen wie Seifenblasen. Auch für die Helfer*innen ist es schwer auszuhalten, wenn ein Kind bereits am Anfang seines Lebens stirbt.
Mit dieser Zusatzqualifikation möchten wir Ihnen Informationen und Handwerkszeug an die Hand geben, um Ihnen in der Trauerbegleitung sowie im Berufsleben Sicherheit im Umgang mit früh verwaisten Eltern und Familien zu vermitteln.

Referentinnen: Hildegard Wörz-Strauß, Dipl.-Theologin und Klinikseelsorgerin am Uniklinikum Augsburg (seit 2002), Buchautorin „Und was kommt danach? Begleitbuch bei Tod- und Fehlgeburt“ (2018), Mutter eines Sternenkindes (1992)
Astrid Gosch-Hagenkord, Geburts- und Trauerbegleiterin, Projektkoordinatorin des Münchner Sternenkind Netzwerks, Einzel- und Paarberatung von Sterneneltern, Mutter eines Sternenkindes (2006)

Geschäftsstelle,  Fr. 10.00 – 18.00 / Sa 9.00 – 17.00
Mitglieder: 120 Euro / für aktive Mitglieder auf Antrag Kostenerstattung
Nichtmitglieder: 220 Euro
Anmeldung bis 25.6.2022 an der Geschäftsstelle

Voraussetzung zur Teilnahme: Zertifikat Basiskurs bzw. eine vergleichbare Qualifikation oder anderweitige Erfahrung im Umgang mit trauernden Eltern

 

 

    Anmeldeformular

    Felder mit einem * bitte ausfüllen, damit Ihre Anfrage verarbeitet werden kann. Danke.

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.