Lade Veranstaltungen

Zeit für Heilung, Zeit für Hoffnung, Zeit für uns

Dieses Seminar richtet sich an Elternpaare, die sich auf einem gemeinsamen Trauerweg befinden.

Nach dem Tod eines Kindes fällt es Elternpaaren oft schwer, irgendwo mit irgendwem einfach gemeinsam Urlaub zu machen. Zu fremd scheint uns die Welt der „Normalen“, die sich so ungerührt weiterdreht.

In unserer Klosterauzeit bieten wir verwaisten Elternpaaren die Gelegenheit, mit ihren geliebten Kindern im Herzen, sich gemeinsam eine etwas andere Auszeit zu schenken.

Paare begegnene Paaren, die keinen Wert auf „Small-Talk“ legen, Väter begegnen Vätern, denen man nichts erklären muss, Mütter begegnen Müttern, die gerne zuhören. Niemand fragt, ob es jetzt endlich wieder besser geht.

In der heilsamen Umgebung des Klosters Bernried, fernab des Alltags, bietet sich die Möglichkeit, sich gegenseitig Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken, neue Anregungen für ein Miteinander in der Trauer zu erhalten, um damit die Liebe zu pflegen und zu erweitern.

Und diejenigen, die schon einmal an einem solchen Wochenende teilgenommen haben wissen, dass in unserer Gemeinschaft von betroffenen Elternpaaren in kurzer Zeit etwas ganz Besonderes entsteht – ein heilsames Miteinander und tiefe Freundschaften, die die Zeit überdauern.

 

Teilnehmerstimmen Paarseminar

Harald, Vater von Helena, die sich im Altern von 24 Jahren das Leben genommen hat
Besonders gut hat es mir getan, andere betroffenen Elternpaare, und vor allem andere Väter zu treffen und mich mit Ihnen auszutauschen. Und Isabel hat nicht zuviel versprochen: Wir haben neue Freunde gefunden, zwei Elternpaare, mit denen wir uns jetzt regelmäßig treffen. Wo ich einfach so sein kann wie ich will, und von meiner Helena erzählen kann, ohne dass jemand blöd schaut. Ich bin meiner Frau so dankbar, dass sie nicht locker gelassen hat, bis ich mitgekommen bin.

Julia, Mutter von Jasper, der nach 131 Minuten gestorben ist:
Durch die Gemeinschaft im Trauerseminar fühle ich mich nicht mehr wie ein Alien, sondern verstanden und zugehörig in meiner Trauer.  Es war wohltuend, diese Erkenntnis gemeinsam mit meinem Partner bei diesem gut durchdachten, hilfreichen, stärkenden Seminar zu machen und gemeinsam unserem Sohn so nah zu sein.

Leitung: Isabel Schupp, Trauerbegleitung, Trauerfachberaterin, betroffene Mutter
Michael Schiegerl, Trauerbegleitung, betroffener Vater

Seminargebühr inkl. Vollpension pro Paar: Mitglieder  699 Euro – Nichtmitglieder 799 Euro
Beginn: Freitag 14.00 Uhr / Ende Sonntag ca.14.00 Uhr

Anmeldeschluss: 27.5.2023

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie mich gerne an 0172/8160448  oder per E-Mail an kontakt@isabel-schupp.de

www.blauerfalter.de

 

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihren Freunden

    Anmeldeformular

    Felder mit einem * bitte ausfüllen, damit Ihre Anfrage verarbeitet werden kann. Danke.

    Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.